Turkon Emissionshaus

Die Turkon
Emissionshaus GmbH hat in den Jahren 2005 – 2008 fünf geschlossene
Schiffsfonds platziert und dafür insgesamt rund 35 Mio. €
Eigenkapital bei Anlegern eingeworben. Muttergesellschaft des
Turkon-Konzerns, zu dem sowohl die Turkon Emissionshaus GMbH, als
auch die Schiffsfondsgesellschaften gehören, ist die Turkon Holding
A.S. mit Sitz im türkischen Istanbul. Zur Turkon Holding gehören
unter anderem Aktivitäten im See- und Landtransport sowie im
Schiffbau.

 

Einige
der durch die Turkon Emissionshaus GmbH platzierten Publikumsfonds
erreichen nicht die prospektierten wirtschaftlichen Ergebnisse. Die
Sedi Kalkavan Schiffseigentums GmbH & Co. KG ist bereits
insolvent.

 

Wir beraten
und vertreten Anleger folgender Fonds der Turkon Emissionshaus GmbH:

 

  • Orka
    Kalkavan Schiffseigentums GmbH & Co. KG

  • Ermu
    Kalkavan Schiffseigentums GmbH & Co. KG

  • MS „Fürth“ Schiffseigentums GmbH & Co. KG

  • Lese
    Kalkavan Schiffseigentums GmbH & Co. KG

  • Sedi
    Kalkavan Schiffseigentums GmbH & Co. KG