[ONLINE] welt.de: Geschlossene Fonds: So machen sich Anwälte die Not der Anleger zunutze

 

Auszug des Artikels vom 18.10.13

Frustrierte Anleger demonstrieren gegen die Emittenten geschlossener
Fonds. Der Ärger ist groß. Doch vom Streit mit Fondshäusern und Banken
profitieren am Ende vor allem die Anwälte.
Von Karsten Seibel

welt.de

 

Dass sich Banken sehr viel häufiger Schadenersatzklagen in Zusammenhang
mit geschlossenen Fonds gegenübersahen, hat noch einen anderen Grund:
„Man muss darauf achten, dass die Bonität des Gegenüber hoch genug ist“,
sagt der Rechtsanwalt der Kanzlei Nittel.

> Link zum Artikel bei welt.de