Versteckte Provisionen: Bankkunden können auf Schadensersatz hoffen – SPIEGEL ONLINE

Auszug des Artikels vom 25.02.09

 

Kostenfallen rechtfertigen Kündigung

 

spiegel.de

 

Die Finanzbranche gerät unter Druck. Deutsche Gerichte gehen gegen versteckte Provisionen bei Geschäften mit Privatanlegern vor, denn viele Banken haben nicht ausreichend auf ihr Eigeninteresse bei Wertpapierverkäufen hingewiesen. Für Kunden steigen damit die Chancen auf Schadensersatz.

 

> Link zum Artikel bei spiegel.de