Heimliche Provisionen beim Baukredit [focus]

Auszug des Artikels vom 16.03.2010 

 

Baufinanzierung:
 Heimliche Provisionen beim Baukredit

 

focus online

 

Die Bank schmiert den Vermittler – Verbraucherschützer warnen vor versteckten Provisionen bei Immobilienkrediten.
Eigentlich ist es ganz einfach: „Was kostet der Baukredit?“, fragt der Kunde. „Soundso viel“, antwortet der Berater. In diesem Preis sind dann alle Kosten enthalten, die die Bank vom Kunden für den Kredit kassiert. Doch leider stimmt das nicht.

 

Auf ihre Frage bekommen Bauinteressierte bei Weitem nicht alle Kosten genannt. Zwar gibt es den Effektivzins, der klingt schon mal ziemlich konkret, umfasst aber längst nicht alles. Nicht erwähnen wird der Berater die Provisionen und Rückvergütungen, die er für die Vermittlung des Kredits oder den Abschluss einer Versicherung im Rahmen der Baufinanzierung kassiert, die sogenannten Kick-Back-Zahlungen. […]

 

> Link zum Artikel bei focus