RSS Feed Kanzlei Nittel Facebook-Seite Kanzlei Nittel Twitter Kanzlei Nittel google Plus Kanzlei Nittel Nittel Fachanwälte auf tumblr

 Suche        Kontakt        Impressum        Sitemap      



Veröffentlichungen 

 

Mathias Nittel

 

Editorial BankPraktiker aus Heft Nummer 03 vom 06.03.2009

 


Geldanlagebrief - Informationen für Kapitalanleger 10, Jahrgang, Ausgabe Nr. 02 (27.02.2009), Seite 6
Recht: Neues Urteil zur Offenlegung von Vermittlerprovisionen
Anleger können auf Rückabwicklung von Beteiligungen hoffen


Persönliche Haftungsrisiken bei fehlerhafter Anlageberatung, Bank Praktiker 2007, 432 ff.


Gilbert Häfner (Hrsg.), Dr. Claudius Arnold, Jürgen Eskes, Sandra Fischbeck, Stefan Kern, Dr. Michael Münscher, Mathias Nittel, Dr. Hendrik Ott, Fehlgeschlagene Immobilienkapitalanlagen - Ausstiegsmöglichkeiten, Rückabwicklung und Schadensersatz bei Bau-/Fondsfinanzierungen, 2. Auflage, Heidelberg 2006.


Buchbesprechung Thiel, Die Haftung der Anlageberater und Versicherungsvermittler. Risikoerkennung und Risikomanagement, NJW 2005, 3766.


Am Anfang war das verbundene Geschäft - Der II. Zivilsenat des BGH zur Abwicklung von Immobilienfondsfinanzierungen, NJW 2004, 2712 ff.


Nichtigkeit von Treuhandvollmachten, Rechtsberatungsgesetz Besprechung OLG Celle, Urteil vom 5.2.2003, 3 U 1/01, VuR 2003, 181 ff.


Kapitel „Das zivilrechtliche Mandat“ in: Römermann/Hartung, Die Anwaltsstation nach neuem Recht, München 2003.


Geschäftsbesorgervollmachten im Zusammenhang mit Immobilienerwerb - Kein Rechtsschein bei Steuerberatern, VuR 2003, 87 f.


Nichtigkeit von Geschäftsbesorgungs-Vollmachten und ihre Auswirkungen auf Kreditverträge, NJW 2002, 2599 ff.


Buchbesprechung Weise, Beck´sches Formularbuch Immobilienrecht, NJW 2002, 2011.


Anmerkungen zum Beschluß des BGH vom 05.02.02 - XI ZR 327/01, ZfIR 2002, 364, 366 f.


Kurzkommentar zum Urteil des LG Stuttgart vom 29.06.2001 - 8 O 527/00, EWiR § 276 BGB 14/01, 1125 (Nittel).

 


Mathias Nittel/Dr. Katja Lembach

Kapitel „Andere Anlagemöglichkeiten: „Grauer Kapitalmarkt“ – Anlageberatung, Prospekt, Prospekthaftung, deliktische Ansprüche“ und Kapitel „Mandat & Prozessführung im Bank- und Kapitalmarktrecht – Vertretung des Anlegers und Bankkunden“ in: Assies/Beule/Heise/Fandrich/Strube (Hrsg.), Handbuch des Fachanwalts für Bank- und Kapitalmarktrecht, Köln 2007.

 

Mathias Nittel/Dr. Tamara Knöpfel

 

Die Haftung des Anlageberaters wegen Nichtaufklärung über Zuwendungen - die gar nicht so neue Rechtsprechung des BGH (BKR 2009, 411 ff.)

 

 

Mathias Nittel/Tino Ebermann

Kapitel 8 - "Andere Anlagemöglichkeiten: „Grauer Kapitalmarkt“ – Anlageberatung, Prospekt, Prospekthaftung, deliktische Ansprüche"; Kapitel 9 - "Mandat & Prozessführung im Bank- und Kapitalmarktrecht – Vertretung des Anlegers und Bankkunden"in: Assies/Beule/Heise/Fandrich/Strube (Hrsg.),
Handbuch des Fachanwalts für Bank- und Kapitalmarktrecht (3. Auflage)

 




Share |
 




zur Startseite der KanzleiStandort Berlin mit Kontakt und AnfahrtStandort Hamburg mit Kontakt und AnfahrtStandort München mit Kontakt und AnfahrtStandort Neckargemünd mit Kontakt und Anfahrt